Hofläden

Auch im Flecken Langwedel gewinnen die Hofläden mit ihren Bio-Produkten immer mehr an Attraktivität. In den Ortsteilen Völkersen, Nindorf und Hagen-Grinden bietet der Weser-Flecken gleich drei Anlaufstellen. Alle drei Betriebe sind Mitglied im Touristik-Verein und nicht nur für radfahrende Touristen auf dem vorbeiführenden Radweg ‚Langwedel erFAHREN‘ interessant, sondern stellen auch einen örtlich regionalen Wirtschaftsfaktor dar.

 

Heinrich Früchtenicht

Hofladen Früchtenicht
Hofladen Früchtenicht

Völkerser Landstraße 45
27299 Langwedel-Völkersen
Tel.: 04232 / 7927
Fax: 04232 / 943737

Annelie und Heinrich Früchtenicht betreiben als Landwirte schon seit vielen Jahren ihren Hofladen an der Völkerser Landstraße. Neben den typischen landwirtschaftlichen Urprodukten wie Kartoffeln, Eier, Spargel, Äpfeln und Gemüse der Saison sind hier auch leckere Hausmacherwurst, Marmelade und Honig, Säfte und Wein zu haben. Ganzjährig werden auch Hähnchen verkauft …. und zu Weihnachten gibt´s Enten aus Freilandhaltung. Auf Wunsch stellt Annelie Früchtenicht nach Voranmeldung auch Präsentkörbe zusammen. Außerdem können sie dort den Langwedeler Schlemmerkorb kaufen.

 

Hehmsoths Heidschnucken

Jörk Hehmsoth
Jörk Hehmsoth

Jörk Hehmsoth
Schlesier Str. 35
27299 Langwedel-Nindorf
Telefon: 04232 / 8891
Fax: 04232 / 933935
Mail: joerkhehmsoth@web.de

Auf Jörk Hehmsoths Bio-Heidschnuckenhof in Nindorf wird Heidschnuckenfleisch und -wurst aus kontrollierter Produktion angeboten. Es sind, nicht nur zur Zeit der Osterlämmer, nach vorheriger Vereinbarung auch Betriebsbesichtigungen für Gruppen von 10-25 Personen möglich. Kindergärten, Schulen und Touristik-Gruppen nutzen schon jetzt dieses einmalige Angebot gerne.  Wer Glück hat, kann auch die drei Hütehunde bei der Arbeit beobachten.

 

Wesermühle – Ölspezialitäten aus der Marsch

Die Wesermühle
Die Wesermühle

Anna Hubach und Andreas Meyer
Hagener Str. 4
27299 Langwedel-Etelsen
Tel.: 04235 / 942376
Fax: 04235 / 942383
Mail: info@wesermuehle.com
Web: wesermuehle.com

Öffnungszeiten:
Montag, Freitag: 9 bis 12 Uhr
Mittwoch 9 bis 18 Uhr

Bei Anna Hubach und Andreas Meyer in der ‚Wesermühle‘ in Hagen-Grinden haben kleine Gruppen von 5-10 Personen ebenfalls die Möglichkeit zu den Öffnungszeiten die zertifizierte ‚Wesermühle‘ zu besuchen und die Produktion von hochwertigen Bio-Speiseölen aus der Marsch zu beobachten. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist notwendig; weitere Infos gibt es auf der Homepage. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Produkte online zu erwerben.

In zahlreichen Bio-Läden und auf Wochenmärkten der Region sind die Öle, Essige und anderen Mitbringsel aus Langwedel schon zu haben. Einmal jährlich findet im Mai ein ‚Hoffest‘ als ‚Oelmühlentag‘ statt, dessen Besuch sich lohnt.

 

Kommentare sind geschlossen.