Großer Andrang im Hofcafé bei der 5-Sinne-Show

Damit hatte niemand gerechnet!

Der Andrang für die 5-Sinne-Show „Chile“ war so groß, dass kurzerhand ein zweiter Termin organisiert werden musste. Insgesamt mehr als 70 Gäste kamen am 29. und 30. Januar ins Hofcafé, um die beeindruckenden Chile-Fotos von Hans-Hermann Hulek zu sehen.

Eisberg auf dem Lago Argentino in Chile (Foto: Hans-Hermann Hulek)
Eisberg auf dem Lago Argentino in Chile (Foto: Hans-Hermann Hulek)

Regenwald, Gletscher und Andengipfel – die Fotos begeisterten. Zu Essen gab es natürlich südamerikanische Kost. Ein feines Chili con Carne und leckeren Pastel del Choclo. Das ist ein Auflauf mit Hackfleisch, Rosinen, Oliven, Hähnchenbrust und Maispüree.

Volles Haus im Hofcafé Haberloh zur 5-Sinne Show "Chile" (Foto: Roland Pöllnitz)
Volles Haus im Hofcafé Haberloh zur 5-Sinne Show „Chile“ (Foto: Roland Pöllnitz)

Eine besondere Überraschung zum Anfassen gab es dann auch noch: aus Holz gefertige Blumen, die aus Patagonien stammen und einen Schal aus Alpakawolle, dem Kamel der Anden. In Südamerika weit verbreitet, wird die Alpakawolle in Europa bisher noch wenig genutzt.

Chile Hofcafé Haberloh
Mehr als 70 Gäste kamen an zwei Abenden nach Haberloh (Foto: Roland Pöllnitz)

Am Ende waren sich Gäste, Referent und Gastgeber einig: Es hat sich gelohnt!

Es muss sich aber niemand ärgern, dass er diese wunderschönen Abende verpasst hat. Denn schon am 19. Februar bietet sich die nächste Chance an der 5-Sinne-Show teilzunehmen. Dann wird Ihnen im Hofcafé Sri Lanka aufgetischt.

Die 50m Meter hohe Buddhafigur Wewurukannala Vihara Tempel von Dikwella
Die 50m Meter hohe Buddhafigur Wewurukannala Vihara Tempel von Dikwella (Foto: Roland Pöllnitz)
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte, Freizeit, Langwedel, Veranstaltungen und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.