Neues vom Schloss und Schlosspark Etelsen

Etelsen (ed). An einem Freitag im Jahre 1978 war es, genau am 24. November 1978, als der Grundstein für den Erhalt von Schlosspark Etelsen gelegt wurde. Vor 40 Jahren also wurde der „Förderkreis Schloss und Schlosspark Etelsen“ im Gasthaus Wätjen in Etelsen gegründet.

Schloss und Schlosspark Etelsen

Aber mal von Beginn an. Schon 1977 wurde bekannt, daß sich der Landkreis Verden, der Eigentümer der Anlage, ernsthaft mit dem Verkauf der ca. 10 ha großen Parkanlage einschließlich Schloss beschäftigte.  Gerüchte kursierten über die vom Verfall bedrohte Anlage. Nicht nur der Verkauf drohte, sondern auch der Abriss des 1885 erbauten Schloss Etelsen und eine Bebauung des großen Parkes.

Der Ortsrat Etelsen schaltete sich ein, Leserbriefe erschienen in der Presse und am 15. November 1978 bebilderte Artikel in den beiden Tageszeitungen.

Gründungstag für den „Förderkreis Schloss und Schlosspark Etelsen“ war dann Freitag, 24. November im Gasthaus Wätjen Etelsen. Zum 1. Vorsitzenden wurde Heinrich Struckmann gewählt. Sein Stellvertreter wurde Herbert Beckröge. Ab sofort wurden Mitglieder, Mitstreiter und Freunde für des Erhalt der großen Anlage mitten in Etelsen und  mitten im Landkreis Verden gesucht und gefunden. Am 29. November 1978 dann ganz groß in der Presse: „Förderkreis in Etelsen gegründet“. Es begann in langer Kampf der kleinen Ortschaft Etelsen um sein Schloss und um seinen Park.

Schloss Vorderansicht

Am 7. Dezember bei der großen Bürgerversammlung in Wätjen’s Saal wurde die Resolution beschlossen: „Verkauf aussetzen – Verwendungsmöglichkeiten erforschen – Schloßpark und Schloß als Einheit erhalten und der Öffentlichkeit voll zugänglich erhalten“. Der Leitspruch des Förderkreises war: „Es darf nicht eilen müssen, wenn man so viel will“ (Paul Klee).

Am 3. Juni 1983 findet die feierliche Wiedereinweihung des Schloss Etelsen im Beisein des damaligen niedersächsischen Kultusministers Dr. Johann-Tönjes Cassens statt. Der Einsatz aller Beteiligten hatte sich gelohnt. Das Schloss wurde mit Leben erfüllt. Das ehemalige Mausoleum ist ein Mittelpunkt für künstlerische Ausstellungen geworden. Die Parkanlagen werden mit großzügiger Unterstützung von Landkreis Verden, Gemeinde Flecken Langwedel, Sponsoren, der Öffentlichkeit und der Vereinsmitglieder laufend verbessert und erneuert.

Am 7. März 1981 wurde der „Schlossparkverein Etelsen e.V.“ als Nachfolger des Förderkreises gegründet.

Grünfläche im Schlosspark

Kein richtiges Jubiläum also? Kein großer Grund zum Jubeln? Aber ein wirklich erwähnenswertes 40 Jahre altes Datum allemal. Auch heute, wie vor 40 Jahren, werden noch Mitglieder, Freunde und Sponsoren gesucht, um den Aufgaben des Schlossparkvereins Etelsen gerecht zu werden. Der Schlossparkverein Etelsen freut sich drauf.

Quelle: Manfred Köster
Schlossparkverein Etelsen e.V.
www.schlosspark-etelsen.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Berichte. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.