Pago Balke begeistert mit „unglaublich“ im Rathaus Langwedel

Sonst hatte der Langwedeler Kulturverein zum Jahresabschluss immer ein Konzert geboten. Diesmal einen kabarettistischen Streifzug durch die Welt des Glaubens von und mit Pago Balke. Keine der Weltreligionen und ihren Protagonisten blieb verschont. Und Stoff für Unglaubliches schien unerschöpflich. Das zahlreiche Publikum war begeistert und manch‘ einer wurde auch erleuchtet, wie es Pago Balke versprochen hatte.

„unglaublich“: Kabarett mit Pago Balke im Rathaus Langwedel„unglaublich“: Kabarett mit Pago Balke im Rathaus Langwedel„unglaublich“: Kabarett mit Pago Balke im Rathaus Langwedel„unglaublich“: Kabarett mit Pago Balke im Rathaus Langwedel„unglaublich“: Kabarett mit Pago Balke im Rathaus Langwedel

Eine besondere Würze erhielt die Veranstaltung durch Gerhard Stengert, einmal als Percussion-Untermalung des kabarettistischen Vortrags und dann mit Soli an der Marimba. Das Publikum erlebte einen Künstler an diesem Instrument, der mit seiner besonderen Virtuosität großen Beifall erhielt. Man versteht: Er ist wohl einer der bekanntesten Marimbaisten in Deutschland, der am Konservatorium Osnabrück lehrt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte, Langwedel und getaggt als . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.